Aktuelle News und Presseberichte

Verstärkung gleich im Dutzend

Harmonische Hauptversammlung / Viele Neue und Wiedereinsteiger begrüßt

Personell einen ganz weiten Schritt nach vorne machte der Spielmannszug der SG Sendenhorst. Bei der alljährlichen Generalversammlung  durfte sich der erste Vorsitzende der sportlichen Musiker, Marcel Zirk, gleich über neun Neuaufnahmen freuen. Klara Fronholt, Lena Braxein, Saskia Fronholt, Melanie Geißler, Helena Rogoschewski, Kathrin Hegemann, Michael Rogoschewski, Benjamin Schreck und Thomas Hegemann wurden unter großen Applaus der anwesenden Mitglieder in die Reihen der Musiker aufgenommen. Hinzu kamen mit Sabrina Hinz, Daniel Hinz, Luca-Noel Hinz noch drei Wiedereinsteiger, die den Musikverein nun ebenfalls wieder aktiv stärken. Als neues passives Mitglied konnte Marcel Zirk schließlich noch Ulla Hinz begrüßen.

Wie gewohnt, verlief die Versammlung der SG-Abteilung äußerst harmonisch. Weder die Verlesung des Protokolls der vergangenen Sitzung noch der finanzielle Rückblickließen Diskussionen aufkommen. Die anwesenden Mitglieder waren mit ihrer Vereinsführung mehr als zufrieden.

Heide Zirk wurde im Rahmen der Versammlung für ihre 30 jährige Mitgliedschaft im Sendenhorster Spielmannszug geehrt. Marcel Zirk hält dem Verein seit 20 Jahren die Treue und Alica Kötter und Marco Stasiowski blicken auch schon auf eine fünfjährige Mitgliedschaft zurück.

Bei den anschließend durchgeführten Vorstandswahlen wurden Luisa Schoppmann als zweite Vorsitzende, Yvonne Zirk als Kassiererin sowie Carsten Zirk als Tambourmajor wiedergewählt. Sabrina Hinz vertritt die Interessen von Frauen und Jugend im neu zusammengestellten Vorstand.

Nach einem Imbiss wurde anschließend noch der Terminkalender für das laufende Jahr vorgestellt. Auf der Terminliste befinden sich aktuell drei Schützenfeste sowie einige Spieltermine bei Veranstaltungen in Sendenhorst, die mit den närrischen Tagen anfangen. Hinzu kommen für die Sendenhorster Musiker noch Teilnahmen an Jubiläumsfeiern umliegender Vereine.